Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Presseberichte 2022Presseberichte 2022

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse
  3. Presseberichte 2022

Presseberichte 2022

Blutspende am 14.06.2022

Am 14.06.2022 findet die nächste Blutspende in der Gemeindehalle in Altbach statt.

Nur mit Terminreservierung unter terminreservierung.blutspende.de/oeffentliche-spendeorte/7377611/termine

Wir feiern Weltrotkreuztag

Am 08.05. ist #Weltrotkreuztag

Und wie könnte man diesen besser feiern als mit frisch ausgebildeten Ersthelfer?

Insgesamt konnten wir 20 Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Altbach an diesem Wochenende in Erster Hilfe schulen bzw. vorhandenes Wissen auffrischen.

Gerade in diesen turbulenten und herausfordernden Zeiten bedanken wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, die sich die Zeit nehmen, um sich ehrenamtlich zu engagieren und die Menschlichkeit, die uns ausmacht, zeigen.

Dienstreiches Wochenende 2.0

Auch an diesem Wochenende hatten unsere Helfer gut zu tun. Am Samstag sicherten wir die Handballspiele des TV Altbach sanitätsdienstlich ab. Am Sonntag kamen wir der Anfrage der Kollegen aus Baltmannsweiler nach und waren mit 2 Helfern und unserem RTW beim Lichtenwald Marathon vor Ort.

Dienstreiches Wochenende

Am heutigen Sonntag, den 03.04. waren zwei unserer Helfer zur sanitätsdienstlichen Absicherung beim Fußballspiel des Sportclub Altbach.

Weitere Helfer betreuten über den Tag verteilt in der Esslinger Flüchtlingsunterkunft die Bewohner.

Vielen Dank auch an die Kollegen der Freiwillige Feuerwehr Altbach, die uns tatkräftig unterstützt haben.

EH Kurs für TVA Sportcamp

Kurse Erste Hilfe - Köln Foro: A. Zelck / DRK e.V.

Am Samstag, den 02.04. wurden mehrere Betreuer des TV Altbach für das Sportcamp Fit in Erster Hilfe gemacht.

Der Tag verging wie im Fluge, mit viel Spaß.

Jährlicher Fahrzeugcheck

In der Woche vor Ostern wurde unser Rettungswagen vom Hersteller dem jährlichen Check unterzogen.
Der Ausbauer unserers Fahrzeugs nahm dies vor Ort vor und nach dreistündiger Überprüfung der gesamten Ausstattung des Fahrzeugs konnte der Check ohne Mängel abgeschlossen werden.
Das Fahrzeug ist nun mit neuen Prüfplaketten bis zur nächsten Prüfung im kommenden Jar ausgestattet

Neue Helme für unsere Bereitschaftsmitglieder

Bereits in unserer Jahressammlung Ende 2021 haben wir darauf hingewiesen, dass wir neue Helme für die Bereitschaftsmitglieder anschaffen möchten und haben dafür von der Altbacher Bevölkerung viel Unterstützung erhalten.

So konnten wir Ende Januar / Anfang Februar uns auf die Suche nach geeigneten Helmen machen. 

Die Helme müssen auch eine Gewisse Norm vorhalten können und sollten unsere Helfer bei allen Einsatzlagen ideal schützen, was nicht jeden Helm in die engere Auswahl brachte.

So fiel die Wahl des Vorstandes sowohl auf ein schützendes, aber auch leichtes Model mit integriertem Augenschutz und Crashbox zur Aufprallabsorbierung, die bereits Mitte Februar in Einsatz genommen werden konnten. 

Hiermit möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei der Altbacher Bevölkerung für die finanzielle Unterstützung bedanken.

 

Neue Jacken für unsere Bereitschaftsmitglieder

In den vergangen zwei Wochen wurden unsere Bereitschaftsmitglieder mit neuen Jacken ausgestattet.

Diese sind als Zusatz zu unseren jetzigen Einsatzjacken gedacht, ebenso wie für repräsentative Termine wie zum Beispiel unsere Blutspende. Zusätzlich zum DRK-Logo wurde noch der Schriftzug Ortsverein Altbach eingestickt.

Herzlichen Dank für Ihre Blutspende

Wir bedanken uns ganz herzlich bei 127 Spendern bei unserer heutigen Januarblutspende. Ein Dank auch an alle eingesetzten Helfer

Brandeinsatz

Die Mitglieder der Bereitschaft Altbach wurden am Morgen des 21.01.2022 zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Altbach zu einem gemeldeten Brand einer ortsansässigen Firma im Industriegebiet gerufen.

Vor Ort konnte durch die Feuerwehr kein Brand festgestellt werden, weshalb auch unsere Helfer wieder einrücken konnten.

Flüchlingsbetreuung

Die beiden DRK Kreisverbände Esslingen und Nürtingen haben die Betreuung geflüchteter Personen aus der Ukraine am Drehkreuz Esslingen übernommen.
Der Ortsverein Altbach hat als Teil dieser Gemeinschaft mit mehreren Helferinnen und Helfern viele Schichten besetzt und damit einen kleinen Teil zur Linderung des Leides der Geflüchteten beigetragen.
Bei manchen Schichten wurden wir von Mitgliedern der FFW Altbach tatkräftig unterstützt wofür wir hier unseren Dank aussprechen wollen.
Die Betreuung soll nach und nach von hauptamtlichen Kräften übernommen werden, jedoch stehen die Ortsvereine auch weiterhin für eine eventuelle kurzfristige Übernahme der einen oder anderen Schicht zur Verfügung.