Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Altbach 

Hofstraße 9/1

73776 Altbach

Telefon 07153/ 898869 mail(at)drk-altbach.de

 

Bankverbindung   

Konto 662 139 003

BLZ 611 913 10

IBAN: DE23 6119 1310 0662 1390 03

BIC/Swift Code: GENODES1VBP

Altbacher Bank 

 

 

 

Blutspendetermine

Jobbörse
Foto: DRK Bundesverband

Der DRK Ortsverein Altbach sucht ehrenamtliche Sanitäter/innen zur Unterstützung unseres Teams. Weitere Informationen finden Sie hier.

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Altbach

Foto: DRK Altbach

Herzlich Wilkommen auf der neuen Internetpräsenz des DRK Ortsverein Altbach

Hier erhalten Sie Informationen über die Bereitschaft, das Jugendrotkreuz und die Sozialarbeit.

Sie erfahren näheres zum Thema Blutspende und der Medizinischen Ausbildung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Webseite.

Ihr DRK Ortsverein Altbach

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

Corona Teststation - kostenlose Schnelltests - Nur mit Terminreservierung

Foto: DRK Altbach

In Kooperation mit der Gemeinde Altbach können wir innerhalb der Gemeinde eine kommunale CORONA-Virus-Teststation anbieten. Die kostenlosen CORONA-Schnelltests werden ab Freitag, 12.03.2021 bis auf weiteres jeweils freitags zwischen 17.00 und 19.00 Uhr im Bürgerzentrum am Marktplatz durchgeführt.
 
Um jedoch einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können bzw. um längere Wartezeiten zu vermeiden, ist für diese Corona-Schnelltests eine Terminreservierung notwendig.

Hier können Sie sich für einen Termin anmelden. 
 
Wer kann sich testen lassen?
 
Das ergänzende kommunale Testangebot richtet sich vorrangig, aber nicht ausschließlich an Personen, die bislang keinen Testanspruch im Rahmen der TestV hatten und keine Symptome haben. Beispielsweise sind dies:
• in Kontakt mit vulnerablen Personengruppen stehende Personen (z.B. pflegende Angehörige, Haushaltsangehörige von Schwangeren, Angehörige von Personen, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-Cov-2 besteht),
• Personen, die ein hohes Expositionsrisiko im beruflichen oder privaten Umfeld hatten oder haben (z.B. mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen der Hilfen zu Erziehung und in der Kinder- und Jugendarbeit Beschäftigte, Personen im öffentlichen Dienst wie Polizeibeamt/-innen, Gerichtsvollzieher/-innen, Beschäftigte in Justizvollzugsanstalten, Beschäftigte im ÖPNV, Beschäftigte in kundenintensiven Bereichen der Verwaltung, Beschäftigte in Flüchtlingsunterkünften),
• Schülerinnen und Schüler und Eltern,
• Wahlhelfende.
 
Wie wird getestet?
Mit einem Nasen-Rachen-Abstrich wird Material gewonnen, das innerhalb von ca.15 min Auskunft darüber gibt, ob sie mit Covid-19 aktuell infiziert sind. Der Watteträger wird über eine Nasenöffnung bis zur hinteren Gaumenwand geführt und mehrfach vorsichtig gedreht. Anschließend wird der Watteträger mit dem Test überprüft.
 
Was ist, wenn ich positiv auf das Coronavirus getestet werde?
Werden Sie positiv getestet, sind Sie Coronavirus SARS-CoV-2-Virenträger und damit gesetzlich verpflichtet, sich unverzüglich in Quarantäne zu begeben, um nicht weitere Personen anzustecken. Des Weiteren muss zur Sicherung der Diagnose ein PCR-Test z.B. beim Hausarzt oder einer Teststelle durchgeführt werden. Jede Covid19-Infektion muss an das Gesundheitsamt gemeldet werden!
 
Bitte beachten Sie auch bei negativem Testergebnis weiterhin unbedingt die
AHA-Formel: Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) tragen!

Ortsimpfzentrum Altbach

Foto: DRK Altbach
Foto: DRK Altbach
Foto: DRK Altbach
Foto: DRK Altbach

Impfen vor Ort in Altbach das war das Motto an insgesamt zwei Tagen im März und am heutigen  Aprilwochenende. Hierzu hatte sich die Gemeinde Altbach als Pilotgemeinde für ein Pop Up Impfzentrum vor Ort beworben um den über 80 Jährigen den beschwerlichen Weg in ein Kreisimpfzentrum zu ersparen. Nach einer positiven Rückmeldung begannen die Vorbereitungen. Die Impfberechtigten wurden über die Gemeinde angeschrieben sowie die Termine koordiniert. In der Sporthalle entstand indes das eigentliche Impfzentrum. Mit Unterstützung der mobilen Impfteams aus dem Kreisimpfzentrum Oberesslingen  konnten wir Pro Tag 120 Personen gegen das Covid 19 Virus Impfen. Die Freiwillige Feuerwehr Altbach sowie der DRK Ortsverein Altbach übernahmen die Nachbeobachtung der Geimpften sowie den Transport der mobil eingeschränkten Impflinge.

Wir sind froh in Altbach eine solche Aktion mit anbieten zu können um gemeinsam die Bekämpfung der Pandemie voran zu bringen und auch den älteren die Angst durch eine schützende Impfung zu nehmen. Wir bedanken uns bei der Altbacher Bevölkerung für die vielen positiven Rückmeldungen. Ebenfalls wollen wir uns bei der Verwaltung der Gemeinde Altbach, dem Hausmeisterehepaar Trapp sowie beim Team vom Bauhof für die Unterstützung und Verpflegung an den Tagen bedanken.  Ein weiterer großer Dank gilt dem Team der Freiwilligen Feuerwehr Altbach  die uns an allen Tagen tatkräftig unterstützt hat. Nur zusammen können wir diese Pandemie bekämpfen.

#EinDorfeinTeam #Wir für Altbach  #BleibtalleGesund

Rückblick Blutspende Januar 2021

DRK Ortsverein Altbach
DRK Ortsverein Altbach

Am vergangenen Dienstag, den 19.01. fand die erste Blutspende in diesem Jahr statt. Zum ersten Mal waren wir dieses Mal nicht in der Gemeindehalle sondern führten die Blutspende in der Sporthalle durch.

Aufgrund des Wechsels wurde im Voraus eifrig geplant und einige Änderungen im Ablauf vorgenommen.

Am Tag der Blutspende traf sich unser Küchenteam bereits morgens um die Lunchpakete für die Blutspender vorzubereiten. Anschließend begaben sich unsere Helfer zur Sporthalle um dort alles für die Blutspende vorzubereiten.

In der Zeit zwischen 15 – 19.30 Uhr nahmen insgesamt 128 Spender die Möglichkeit zum Blutspenden wahr. Darunter befanden sich insgesamt 7 Erstspender. Durch die Terminanmeldung der Spender kam es zu keinen größeren Wartezeiten zwischen den einzelnen Stationen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken.

Ebenfalls bedanken wir uns auch nochmal ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfer die über den Tag verteilt geholfen haben.

Rückblick Weihnachtsaktion 2020

Schnelltestaktion beendet

Insgesamt 340 Personen wurden heute im Rahmen der Schnelltestaktion an der Gemeindehalle in Altbach getestet.

Vielen Dank an alle internen und externen Helfern die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben, sowie beim Auf- und Abbau geholfen haben.

Weiterhin auch ein recht herzliches Danke an alle die zum Abstrich vor Ort waren, die sich vorbildmäßig an den Abstand und die Maskenpflicht gehalten und uns damit einen reibungslosen Ablauf gewährt haben und die vielen netten Worte.

Wir wünschen auch Ihnen ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest und bleiben Sie gesund.

Einschränkungen aufgrund des Corona Virus

Ab 19.10.2020 findet bis auf weiteres kein Jugendrotkreuz, keine Seniorengymnastik und kein Bereitschaftsabend statt.

DRK Ortsverein Altbach

Erste Hilfe - Lernen Sie richtig zu handeln

Foto:DRK

Sicher waren Sie schon einmal in einer Situation, in der

Sie die Hilfe eines Mitmenschen benötigt haben.

Sei es in der Freizeit, Schule, Haushalt oder in Ihrer

Firma. Egal wo Hilfe benötigt wird sollte es für Sie

Selbstverständlich sein anderen in Notfallsituationen

zu helfen.

Um im Ernstfall die richtigen Maßnahmen zu treffen, bietet

Ihnen der Ortsverein Altbach an, Ihre Kenntnisse in Erster Hilfe

zu Erwerben oder Ihre schon erworbenen Kenntnisse wieder auf zu frischen.

Seit dem 1. April 2015 können Sie alles Wichtige der Ersten Hilfe in neun Unterrichtsstunden erlernen.

Alle weiteren Infos zu den Erste Hilfe Kursen finden Sie hier.

Blutspendetermine für 2021

Foto: DRK Ortsverein Altbach

Unsere Blutspendetermine für das Jahr 2021:

- Dienstag 19. Januar 2021

von 15:00 -19:00 Uhr in der Altbacher Sporthalle

- Dienstag 29. Juni 2021

- Dienstag 9. November 2021

von 15:00 -19:00 Uhr in der Altbacher Gemeindehalle

Wir sehen uns beim Blutspenden

DRK Ortsverein Altbach

OV Altbach ab sofort auch auf Facebook

Bild: Facebook

Alle Informationen rund um das DRK, Bilder von Einsätzen, Neuigkeiten und unseren Aktivitäten gibt es ab sofort auch auf unserer Facebook-Seite unter https://de-de.facebook.com/drkaltbach/

Keine Rettungsgasse - Sanitäter müssen zwei Kilometer zur Unfallstelle laufen

A7 bei Kassel

Polizei und Rettungsdienste haben auf der Autobahn 7 bei Kassel eine Unfallstelle nur nach einem zwei Kilometer langen Fußmarsch erreicht.

Der Grund: Fahrzeuge versperrten ihnen den Weg. Die Verkehrsteilnehmer hatten es versäumt, eine Rettungsgasse zu bilden. Glücklicherweise wurde bei dem Zwischenfall niemand verletzt. Im Ernstfall könnte ein solches Versagen der Verkehrsteilnehmer tragische Konsequenzen haben.

Ein Überblick darüber, wie Verkehrsteilnehmer korrekt eine Rettungsgasse bilden - und welche Konsequenzen drohen, wenn sie die Regeln nicht befolgen finden Sie hier:

Quelle: Spiegel Online